Wetter-Vista Logo
PLZ / Ort:  
Wetter-Vista - Wettervorhersage - Wetterkarten - Reise-Wetter

Wetter Vista >> Deutschland >> Wetter Bayern

Wetter Bayern

Ausgegeben am Donnerstag, 27.04.2017 03:04

Heute früh regnet es aus dichten Wolken südlich der Donau sowie am Bayerwald. Schnee fällt zunächst oberhalb etwa 500 m. Im Laufe des Vormittags legt der Niederschlag auch in Südbayern mal längere Pausen ein, nachmittags zieht dann von Westen her wieder vermehrt Regen auf, Schnee gibt es dann oberhalb von etwa 700 bis 900 m. In Franken kommt es zu einzelnen Regenschauern und rund um den Untermain kann auch mal kurz die Sonne hervorspitzen. Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 1 Grad in einigen Alpentälern und 12 Grad im Raum Aschaffenburg. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Freitag weitet sich der Regen von Süden bis an die Alb und zum Oberpfälzer Wald hin aus. Die Schneefallgrenze sinkt gegen 500 m. Die Tiefstwerte liegen zwischen +4 Grad an der Donau und -2 Grad im Umfeld der Mittelgebirge und am Alpenrand. Vor allem an den Alpen und im südlichen Vorland ist Glätte durch Schnee und Schneematsch zu erwarten.

Am Freitag kommt es zwischen Alpen und östlichen Mittelgebirgen zu weiteren Regen- bzw. im Bergland Schneefällen, die sich im Verlauf des Nachmittags von Westen her abschwächen. Lediglich in Unterfranken bleibt es bei einigen sonnigen Abschnitten meist trocken. Die Schneefallgrenze steigt von 500 m am Morgen bis zum Nachmittag auf über 800 bis 1000 m an. An den Alpen werden örtlich nicht mehr als 1, am Untermain bis zu 13 Grad erreicht. Der zeitweise mäßige, in Böen frische Wind kommt aus West bis Nordwest.

In der Nacht zum Samstag fällt nach Südosten zu noch Regen, oberhalb von 600 bis 800 m Schnee, der in der zweiten Nachthälfte abklingt. Sonst lockern die Wolken auf, örtlich kann sich Nebel bilden. Es kühlt ab auf +4 bis -3 Grad mit den tiefsten Werten im Oberallgäu. Vor allem im Bergland muss mit Glätte gerechnet werden.

Am Samstag wechseln sich im Norden Bayerns Sonne und dichtere Wolken ab, einzelne Schauer inklusive. Nach Süden hin gibt es tendenziell mehr Sonnenschein und es bleibt weitgehend trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 8 Grad am Frankenwald und 13 Grad am Bodensee. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag zeigt sich der Himmel überall gering bewölkt oder klar. Vor allem südlich der Donau muss mit Nebel gerechnet werden. Die Temperatur geht auf +3 Grad am Untermain und bis -4 Grad im Oberallgäu zurück.

Am Sonntag wird es nach Auflösung lokaler Nebelfelder sonnig. Abgesehen von wenigen dünnen Schleierwolken bleibt es oft wolkenlos. Die Luft erwärmt sich auf 12 Grad in den östlichen Mittelgebirgen und bis zu 18 Grad am unterfränkischen Main. Der schwache bis mäßige Ostwind frischt in höheren Lagen böig auf.

In der Nacht zu Montag bleibt es bei Tiefstwerten zwischen +6 und -2 Grad weitgehend klar oder gering bewölkt.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Vorhersagekarte für Bayern

Diese Karte zeigt die Bayern-Wettervorhersage für Donnerstag, den 27.4.2017. Bitte klicken Sie auf eines der Wettersymbole, um eine detaillierte 6-Tage-Vorhersage für den entsprechenden Ort zu bekommen.

Das Wetter in...

München
Nürnberg
Augsburg
Regensburg
Würzburg
Ingolstadt
Fürth
Erlangen
Bayreuth
Bamberg
Aschaffenburg
Kempten
Landshut
Rosenheim
Schweinfurt
Neu-Ulm
Passau
Hof
Straubing
Amberg
© 2006-2015 Wetter-Vista - Kontakt / Impressum