Wetter-Vista Logo
PLZ / Ort:  
Wetter-Vista - Wettervorhersage - Wetterkarten - Reise-Wetter

Wetter Vista >> Deutschland >> Wetter Niedersachsen

Wetter Niedersachsen

Ausgegeben am Sonntag, 24.09.2017 01:04

In der Nacht zum Sonntag ist es wolkig, vor allem zwischen Weser und Ems ist es zunehmend trüb und es bildet sich Nebel. Sonst ziehen zwischen Harz und Wendland dichte Wolken auf, die sich mit etwas Regen langsam bis etwa Hannover ausbreiten. Die Tiefstwerte liegen bei 8, unter Wolken 10 Grad. Es bleibt schwachwindig.

Am Sonntag startet der Tag oftmals trüb, wolkenreich und im Emsland verbreitet mit Nebel. Nach dessen Auflösung scheint hier gelegentlich die Sonne. Sonst ist es stark bewölkt bis bedeckt und teils schauerartig verstärkter Regen zieht durch. Die Temperaturen erreichen im Bergland Werte um 14, an der Ems etwa 19 Grad. Der nordöstliche Wind bleibt überwiegend schwach.
In der Nacht zum Montag lockern die Wolken von der Elbe, über die Wesermündung bis zur Ems zeitweise auf. Hier bildet sich örtlich Nebel. Sonst herrscht starke Bewölkung vor und stellenweise regnet es. Die Temperaturen gehen auf Werte zwischen 8 Grad im Harz und 13 Grad auf den Inseln zurück. Der Wind aus Nordost bis Ost weht schwach, an der Küste mäßig.

Am Montag überwiegen die Wolken, die vor allem am Nachmittag Schauer und einzelne kräftige Gewitter mitbringen. Die Temperaturen steigen auf 17 bis 19, im Oberharz 13 Grad. Der Wind aus Ost bis Nordost weht schwach, nahe der Küsten zeitweise mäßig.
In der Nacht zum Dienstag werden die Schauer selten. Gelegentlich lockern die Wolken auf. Verbreitet wird es aber trüb. Die Temperaturen sinken auf etwa 10 Grad, im Bergland 7 Grad. Der Ostwind weht schwach, an der See mäßig.

Am Dienstag scheint zeitweise die Sonne. Sonst ist es stark bewölkt und am Nachmittag kommt es vereinzelt zu Schauern, selten auch zu einem Gewitter. Die Temperaturen erreichen erneut Werte um 18, auf den Höhen des Harzes 13 Grad. Der Wind aus Ost bis Südost weht schwach und an der See mäßig.
In der Nacht zum Mittwoch ziehen zwischen Harz und Wendland dichte Wolken auf, die sich mit etwas Regen langsam zur Weser ausbreiten. Sonst wird es vielerorts trübe, teils auch neblig. Die Temperaturen gehen auf Werte um 10, unter Wolken 12 Grad zurück. Der östliche Wind weht schwach, auf den Inseln zeitweise mäßig.

Am Mittwoch überwiegt östlich der Weser zunächst starke Bewölkung und es regnet etwas. Später ist es auch hier aufgelockert bewölkt und die Sonne kann scheinen. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 18 und 20, im Oberharz bei 15 Grad. Der Wind aus Ost bis Südost weht weiter schwach bis mäßig.
In der Nacht zum Donnerstag ist es teils wolkig, teils klar und stellenweise bildet sich Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen 7 und 11 Grad. Der schwache, an der See auch mäßige Wind kommt weiter aus Ost bis Südost.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Vorhersagekarte für Niedersachsen

Diese Karte zeigt die Niedersachsen-Wettervorhersage für Sonntag, den 24.9.2017. Bitte klicken Sie auf eines der Wettersymbole, um eine detaillierte 6-Tage-Vorhersage für den entsprechenden Ort zu bekommen.

Das Wetter in...

Hannover
Braunschweig
Osnabrück
Oldenburg
Göttingen
Wolfsburg
Salzgitter
Hildesheim
Wilhelmshaven
Delmenhorst
Lüneburg
Celle
Garbsen
Hameln
Wolfenbüttel
Nordhorn
Cuxhaven
Emden
Lingen
Langenhagen
© 2006-2015 Wetter-Vista - Kontakt / Impressum