Wetter-Vista Logo
PLZ / Ort:  
Wetter-Vista - Wettervorhersage - Wetterkarten - Reise-Wetter

Wetter Vista >> Deutschland >> Wetter Nordrhein-Westfalen

Wetter Nordrhein-Westfalen

Ausgegeben am Sonntag, 24.09.2017 01:04

In der Nacht zum Sonntag löst sich die Bewölkung auch in Westfalen vorübergehend auf. Es bleibt überall niederschlagsfrei. Gebietsweise bildet sich Nebel. In Ostwestfalen ziehen Sonntagfrüh wieder dichte Wolken von Osten auf, es bleibt aber auch hier noch meist noch trocken. Die Temperatur geht auf Werte zwischen 10 und 7 Grad zurück. Der Wind weht schwach und kommt aus wechselnden, meist östlichen Richtungen.
Am Sonntag ist es im Rheinland nach Nebelauflösung heiter bis wolkig, in weiten Teilen Westfalens bleibt es meist stark bewölkt. Dort regnet es auch gelegentlich etwas. Die Temperaturen steigen im Osten ohne Sonne nur auf 16 Grad, westlich des Rheins werden 20 Grad erreicht. Im Bergland liegen die Höchstwerte bei 12 bis 16 Grad. Der Wind weht schwach und kommt aus Nord bis Ost.
In der Nacht zum Montag ist es im Rheinland gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei, dort kann sich örtlich Nebel bilden. Im restlichen Land ist es überwiegend stark bewölkt und vor allem in Ostwestfalen kann es gelegentlich regnen. Die Temperaturen sinken auf 11 bis 8 Grad.

Am Montag ist es in weiten Teilen des Landes wolkig bis stark bewölkt. Zeit- und gebietsweise regnet es etwas. Im Südwesten zeigt sich dagegen nach Nebelauflösung häufiger die Sonne und es bleibt trocken. Zum Abend lockert die Bewölkung überall etwas auf. Die Höchsttemperaturen liegen bei 16 bis 19 Grad, im Bergland bei 12 bis 16 Grad. Der Wind weht schwach und kommt überwiegend aus östlichen Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag ist es gering bewölkt bis wolkig, in Ostwestfalen zeitweise auch stark bewölkt. Es bleibt jedoch überwiegend niederschlagsfrei. Stellenweise bildet sich Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 7 Grad.

Am Dienstag ist es meist wolkig bis stark bewölkt. Besonders in der zweiten Tageshälfte entwickeln sich gebietsweise Schauer und einzelne Gewitter. Die Temperatur steigt auf Werte um 18 Grad, im Bergland auf Werte um 15 Grad. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch lockern die Wolken zunehmend auf und es bleibt trocken. Örtlich bildet sich Nebel. Die Temperaturen gehen auf 10 bis 7 Grad zurück.

Am Mittwoch ist es zunächst vielfach neblig. Im Vormittagsverlauf löst sich der Nebel auf. Dann ist es teils heiter, teils wolkig und es muss mit einzelnen Schauern und Gewittern gerechnet werden. Die Höchstwerte erreichen 18 bis 20, im Bergland 14 bis 18 Grad. Der Wind weht schwach aus Südost.
In der Nacht zu Donnerstag lockern die Wolken zunächst verbreitet auf und es bildet sich erneut Nebel. Gegen Morgen nimmt im Rheinland die Bewölkung zu, es bleibt aber trocken. Die Luft kühlt sich auf 11 bis 7 Grad ab.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Vorhersagekarte für Nordrhein-Westfalen

Diese Karte zeigt die Nordrhein-Westfalen-Wettervorhersage für Sonntag, den 24.9.2017. Bitte klicken Sie auf eines der Wettersymbole, um eine detaillierte 6-Tage-Vorhersage für den entsprechenden Ort zu bekommen.

Das Wetter in...

Köln
Dortmund
Essen
Düsseldorf
Duisburg
Bochum
Wuppertal
Bielefeld
Bonn
Münster
Gelsenkirchen
Mönchengladbach
Aachen
Krefeld
Oberhausen
Hagen
Hamm
Herne
Mülheim an der Ruhr
Solingen
© 2006-2015 Wetter-Vista - Kontakt / Impressum